Arbeitsstrafrecht

 

Das Arbeitsstrafrecht bzw. Arbeitsschutzstrafrecht ist ein eigenständiger und höchst komplexer Teilbereich des Wirtschaftsstrafrechts.

 

Da sich die zentralen Normen des Arbeitsstrafrechts an den Arbeitgeber wenden, kann auch vom Arbeitgeberstrafrecht als Unterfall des Unternehmenstrafrecht gesprochen werden.

 

Um derartige Sachverhalte überhaupt bearbeiten zu können, bedarf es fundierter Spezialkenntnisse im Bereich

  • rechtssichere Unternehmensorganisation
  • Risikomanagement und Qualitätssicherung
  • Pflichtenübertragung und Delegation
  • Führungsverantwortung 
  • Aufsichtsmaßnahmen
  • ...

 

Durch die Schnittstellen zum

  • Arbeitsschutzrecht (ArbSchG, ArbStättV, BetrSichV, UVV, BGV)
  • Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)
  • Arbeitnehmerentsendegesetz (AEntG)
  • Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG)
  • Arbeitszeitgesetz (ArbZG)
  • Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)
  • Schwarzarbeitsgesetz (SchwarzArbG)
  • Mutterschutzgesetz (MuSchG)
  • Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)
  • Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG)
  • Sozialgesetzbuch III (SGB)
  • Sozialgesetzbuch IV (SGB)
  • Sozialgesetzbuch VII (SGB)
  • ....

sind hier ebenfalls fundierte Rechtskenntnisse unerlässlich.

 

Dabei müssen aber auch die Besonderheiten der jeweilgen Branche berücksichtigt werden.

 

Gerade im Bankensektor greift Rechtsanwalt Korbanka auf jahrelange praktische Erfahrungen zurück. Herr Korbanka hat in den vergangenen Jahren für eine Vielzahl von Kreditinstituten "Gefährdungsbeurteilungen zur Verhinderung von Überfällen / Geiselnahmen am Arbeitsplatz und zur Reduzierung arbeitsbedingter psychischer Belastungen / Traumatisierungen" selbst erstellt bzw. die Institute bei der Erstellung eingehend beraten und unterstützt.

 

Daneben unterweist Rechtsanwalt Korbanka die Beschäftigten diverser Kreditinstitute gemäß § 25 UVV "Kassen" und schult Führungskräfte auf allen Führungsebene zum Thema "Sicherer Umgang mit Bargeld".

 

Vor diesem Hintergrund wird auch deutlich, warum unsere Arbeit oft erst dort beginnt, wo andere die Akte bereits geschlossen haben. Erst wenn Verantwortlichkeiten und Verantwortungsbereiche klar herausgearbeitet wurden, lassen sich Verteidigungsstrategien entwickeln.

 

Dafür setzen wir uns ein! Tag für Tag!

 

Stichworte sind: Arbeitgeberstrafrecht, Pflichtenübertragung, Delegation, Führungsverantwortung, Unternehmensorganisation, rechtssicher, innerer Schulbereich, äußerer Schulbereich, Sparkasse, Kreditinstitute, Vorstand, Geschäftsführer, Arbeitsschutz, Prävention, Rechtsfolgen, Strafverfahren, fahrlässige Körperverletzung, fahrlässige Tötung, Unterlassen, Unterlassungsdelikte, Fahrlässigkeit, Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz, Unfallverhütung, UVV, BGV, Unternehmerstrafrecht, Verletzung der Aufsichtspflicht in Betrieben und Unternehmen, § 130 OWiG, Arbeitsunfall, Ermittlungsverfahren, Anklage, Regress, Produktsicherheit, Produkthaftung, Gesetz, Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz, Gefährdungsbeurteilung, Gefährdungsanalyse, Bestandsschutz, Technikstand, Stand der Technik, Stellenwert, Haftung, Verantwortung, Führungskraft, Führungsebene, Hersteller, Produkthersteller, Produktsicherheitsgesetz, ProdSG, Arbeitsschutzgesetz, ArbSchG, Arbeitsstättenverordnung, ArbStättV, Betriebssicherheitsverordnung, BetrSichV, Unfallverhütungsvorschrift, Unfallverhütungsvorschriften, Berufsgenossenschaft, Berufsgenossenchaftliche, Vorschrift, Vorschriften, Information, Informationen, GUV, BGI, UVV, Kassen, Kassensicherungskonzept, BBA, KBA, Überfall, Überfälle, Sparkassen, Sparkasse, Volksbank, Volksbanken, Genossenschaft, Genossenschaftbank, Kreditinstitute, Kreditinstitut, Psychische, Belastung, Belastungen, Unterweisung, Unterweisungskonzept, Regelmäßig, Regelmäßige, Begehung, Begehungen, FASI, Fachkraft, Arbeitssicherheit, Betriebsarzt, 819-1, 819-2, 819-3, 819, Vortrag, Vorträge, Anwalt, Rechtsanwalt, Korbanka, Herdecke, NRW

Roman Korbanka

Rechtsanwalt

 

Büro: Herdecke

In den Eichen 2
D-58313 Herdecke

 

Tel.: 02330 / 6 57 94-63

Fax: 02330 / 6 57 94-64

 

Bürozeiten:

Mo.-Do.: 09:00 bis 14:00

Fr.: 10:00 bis 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Besuchen Sie uns auch auf:

 

arbeitsrecht-herdecke.eu

Anwalt im Nahbereich von:

Hagen, Herdecke, Sprockhövel, Witten, Wetter, Gevelsberg, Ennepetal, Schwelm, Dortmund, Bochum, Waltrop, Velbert, Solingen, Remscheid, Wuppertal, Iserlohn, Menden, Lüdenscheid, Recklinghausen, Unna, Kamen, Bergkamen, NRW, Altena, Schwerte, Esssen, Herne, Gelsenkirchen, Oberhausen, Duisburg, Düsseldorf,